Anbaugeräte Auswahl

Kompaktbagger E55

Smooth Power by Bobcat Neue Generation

  • Stabilität und Hubkraft
  • Höhere Zuverlässigkeit
  • Reibungslose Steuerung der Arbeitsgruppe
  • unübertroffene Hydraulikleistung
  • Unübertroffener Fahrerkomfort

Auch dieses Modell weist in wesentlichen Zügen die Bauweise der neuen Baggergeneration auf, die mit dem E32 und E35 begann und beim E45 und E50 mit sehr großem Erfolg fortgesetzt wurde. Diese Modelle haben im Hinblick auf die Zuverlässigkeit, den Fahrerkomfort, die reibungslose Steuerung der Arbeitsgruppe und die überlegene Hydraulikleistung neue Maßstäbe im Kompaktbaggersektor gesetzt. Der E55 bietet zahlreiche Vorteile und neue Technologien, die in diesem Markt wegweisend sind.

Stabilität und Hubkraft

Bei der Entwicklung des Baggers E55 ging es vorrangig darum, einen Bagger zu bauen, der hinsichtlich Stabilität und Hubkraft als Bester seiner Klasse glänzt und gleichzeitig auch all die hervorragenden Eigenschaften der Bagger E45 und E50 bietet.

Dank dem großen Gegengewicht und der herkömmlichen Heckbauweise bietet der E55 beim Schwenken einer vollen Schaufel in der ausgefahrenen Stellung ein höheres Schwenkdrehmoment. So kann der Bagger sowohl am Hang als auch auf der Ebene effizient eingesetzt werden.

Höhere Zuverlässigkeit

Die Zuverlässigkeit eines Kompaktbaggers ist ein wichtiger Faktor bei den Gesamtbetriebskosten Bobcat nutzt CAD-Techniken (Computer Aided Design), besonders langlebige Materialien und Strukturen, die strengsten Tests unterzogen wurden, um der Dauerbeanspruchung unter extremen Bedingungen gewachsen zu sein.

Bei der Konstruktion des Auslegers und des Löffelstiels vom E55 handelt es sich um eine Weiterentwicklung der beim E50 verwendeten Konstruktion (die Verbesserungen kamen auch beim E50 zum Tragen). Die neue Bauweise sorgt für eine längere Lebensdauer und basiert auf einer Kastenkonstruktion aus vier Blechen mit internen Versteifungsblechen und Schweißnähten. So wird das Gewicht optimiert und dennoch für eine stärkere, langlebigere und zuverlässigere Struktur gesorgt, was zur höheren Hubkraft und zum reibungslosen Betrieb der Maschine beiträgt.

Durch die Verbesserungen, die an den meisten Hydraulikkomponenten, -anschlüssen und -leitungen vorgenommen wurden, sowie durch den verstärkten Einsatz von Vormontagefertigungsanlagen wird die Gefahr austretender Hydraulikflüssigkeit gemindert. Auch die Qualität und Zuverlässigkeit werden durch diese Maßnahmen gesteigert.

Reibungslose Steuerung der Arbeitsgruppe und unübertroffene Hydraulikleistung

Die neue lastabhängige Kolbenpumpe und das Closed-Center-Ventil schaffen ein Hydrauliksystem, das eine außergewöhnliche Abstimmung für den geschmeidigen Betrieb aller Maschinenfunktionen und gleichzeitig einen leiseren Hydraulikbetrieb bietet. Gedämpfte Ausleger- und Löffelstielzylinder sorgen für einen geschmeidigen Hubanschlag und dadurch für ein ruhigeres und leiseres, aber dennoch sehr effizientes und produktives Betriebsverhalten des Kompaktbaggers.

Auch der E55 verfügt wie der E45 und E50 über eine verbesserte Auslegerschwenkungssteuerung. Die Auslegerschwenkung wird mit einem Rändelrad am linken Joystick gesteuert und nicht, wie bei vielen Konkurrenzmaschinen dieser Größe, über ein Pedal. Dieses Funktionsmerkmal verbessert nicht nur die Dosierung der Auslegerschwenkung, sondern auch das Platzangebot am Boden für den Fahrer.

Unübertroffener Fahrerkomfort

Eine weitere neue Funktion des Bobcat E55 ist der Fahrmotor mit Schaltautomatik. Die Schaltautomatik ermöglicht den automatischen Gangwechsel.

Bei der Gestaltung der Kabine wurden neue Maßstäbe für Komfort, Sicht und Platzangebot gesetzt. Die Kabine bietet nicht nur einen großzügig bemessenen Fuß- und Beinraum, sondern auch eine extrem komfortable Arbeitsumgebung. Die Kabine ist serienmäßig mit einer Radio/MP3-Vorbereitung und optional mit Klimaanlage ausgestattet.

Der E55 wurde serienmäßig mit einer automatischen Drehzahlabsenkung ausgerüstet. Dies spart Kraftstoff, senkt den Geräuschpegel und sorgt für eine noch komfortablere Arbeitsumgebung. Die vom Fahrer nach Bedarf aktivierbare automatische Drehzahlabsenkung sorgt dafür, dass der Motor automatisch auf Leerlaufdrehzahl gebracht wird, wenn die Baggerfunktionen länger als vier Sekunden nicht betätigt werden. Sobald der Fahrer die Maschine wieder in Bewegung setzt (durch Bewegen des Joysticks oder durch Fahrtaufnahme), kehrt diese automatisch wieder in die voreingestellte Drosselklappenposition zurück.

 

Verwandte Produkte

E32 Kompaktbagger
  • Neuer Unterwagen mit X-Rahmen für mehr Bodenfreiheit und bessere Schmutzabweisung
  • Starker und robuster Planierschild
Mehr lesen
E35 Kompaktbagger
  •  Riemen mit automatischer Nachspannung für leichtere Wartung
  • Elektronisch gesteuerte Motor- und Hydrauliküberwachung mit automatischer Abschaltung
Mehr lesen
E45 Kompaktbagger
  • Zero Tail Swing (ZTS)
  • Reliability
Mehr lesen
E50 Kompaktbagger
  • Kurzheckbauweise ohne Hecküberhang (ZTS)
  • Zuverlässigkeit
Mehr lesen